Katzenfoto Piding, 2015
Im Aussendienst an dieser Katze in Piding (2015) vor­bei­gelaufen – Au­gen­blicks­foto­grafie. (M)eine Art von All­tags­knips­kunst, "vernacular photo­graphy art" (worauf ich noch ein­gehen werde). Von 1972 bis 2008 war ich haupt­amtlich, von 2009 bis 2018 in einem "Brot­beruf" selbst­ständig ge­we­sen, seit­dem im wirt­schaft­lichen Ruhe­stand (übernehme jedoch pas­sende Beratungs-, Text- und Foto­aufträge). Die Home­page be­schreibt meine heu­tigen In­teres­sen sowie das Texten und Foto­gra­fieren in der Ge­gen­wart. Viel Spaß oder Interesse dabei!

www.stephan-wrobel.de

Neuigkeiten – Neues Online


Was ist hier neu online?


Stand 16.08.2020 der "Baustelle" (refresh!)


neu 16.08.2020. Die Startseite zur Rubrik "Erinnerungskultur | (Meine) Grundlagen – Zitate" wurde aktualisiert und um Zitate von Amtsträgern, aus dem Bundestag und der Ansprache eines Zeitzeugen ergänzt. Der Haupttitel lautet: "Wer heute einen Schlussstrich ziehen will unter diesen Teil deutscher Geschichte, der verhöhnt nicht nur die Opfer."

neu 15.08.2020. Beim "Naturschlendern" an der Saalach war ich heute an der Hammerauer Brücke auf österreichischer Seite nach Wals abgebogen und finde dort an der Kirche zum ersten Mal überhaupt in unserer Gegend eine Gedenktafel für ein "Euthanasie"-Opfer der Nationalsozialisten (abgesehen von den "Stolpersteinen" in Salzburg). Ein Grund mehr, jetzt die Eröffnung der Rubrik "Erinnerungskultur" vorzuziehen, die noch auf die redaktionelle Komplettierung aller NS-Opfergruppen warten muß.

neu 15.08.2020. "Notizblog" und "Ortsgeschichte" sind Subdomains und haben jetzt eigene Titelseiten (Home), von wo aus man jeweils zu den Einführungen gelangt, die inzwischen aktualisiert wurden. Die Rubrik "Ortsgeschichte" hat eine besonderes Vorwort erhalten mit dem Thema "'Ortsgeschichte' – was motiviert?" und bezieht sich auf eine interessante Schautafel gegenüber von GLOBUS Freilassing und Firma Max Aicher an der B304.

10.08.2020. Überarbeitet oder aktualisiert wurden Kurzeinführung und die Einführung von 2019. Neu ist das Thema "Freilassing" mit zahlreichen lokalgeschichtlichen Beiträgen in Arbeit, zu lesen ist bereits ein Vorwort, zu sehen die bebilderte Titelseite, ein Fotoalbum und die dazu gehörige Diashow zu Gebäuden und Stätten, die man als "Freilassing-Quiz" verwenden kann: Was sieht man und wo? Viel Spaß beim Blättern!

9.08.2020. Die technischen Voraussetzungen für die Befüllung der Rubrik "Saalach" mit redaktionellen Inhalten sind geschaffen. Vorwort und Einführungen für die geplanten Rubriken "Notizblog" (mit Bezug zum "Freilassing-Quiz") und "Ortsgeschichte" sind online.

7.08.2020. Textentwurf "Einführung" im Rahmen der geplanten Rubrik "Notizblog": Ich bewege mich gern zu Fuß in Stadt und Land rund um meine Wahl­heimat Freilassing im ober­bayerischen "Ruperti­winkel" oder darüber hinaus. Weiterlesen ...

4.08.2020. Während am strukturellen, technischen Grund­gerüst und an den Text- und Fototeilen der zahlreichen geplanten Bei­träge in den Rubriken "No­tiz­blog" und "Orts­geschichte" noch emsig gearbeitet wird (also noch Bau­stellen sind), wurde die Datei ☞ "Quellen und Literatur" jeweils um einige Ein­träge ergänzt. Erwähnenswert, um eine Quelle bzw. einen Literatur­hinweis herauszugreifen, ist der großartige und empfehlens­werte ☞ Sammel­band über den ☞ Ruperti­winkel und den Flachgau, der im Erin­nerungs­jahr 1816/2016 erschien und von Stefan Feiler (Laufen/Salzach) als Initiator und Projekt­betreuer und anderen Autoren (wie Josef A. Standl und dem leider im selben Jahr ver­storbenen Hans Roth) geschrieben, gestaltet und heraus­gebracht wurde. Den Teil über Freilas­sing hat seinerzeit unser Archivar im Stadt­museum, Otto Folzwinkler, beigetragen.

27.07.2020. Das ursprüngliche Blätter-Fotoalbum "Freilassing" im Bereich "Foto Augen-Blicke" ist jetzt überarbeitet online, die 150 Bilderseiten mit Diashow-Button versehen (die restlichen 100 Bilderseiten folgen); das Express-Album mit allen über 250 Fotos zum Anklicken und Vergrößern ist unverändert, beide Albentypen sind für Suchmaschinen freigeschaltet.

Diese Alben sind keine Stadtrundgänge, falls jemand Freilassinger Motive dort vermisst oder merkt, dass sich bestimmte Motivbilder (wie eine Art Grundmelodie) wiederholen; daher wurde am Anfang folgender Satz hinzugefügt: "Die Fotos sind Beispiele persönlicher visueller Wahrnehmung in meiner Umgebung, wie ich sie seit 2014 jeweils zeitnah auf meinem Facebook-Profil als 'Foto Augen-Blicke' gepostet habe, kein Stadtrundgang."

Anekdote: Beim Hinzufügen der Bildunterschriften in Nachtarbeit für das Blätter-Album "Freilassing" tippte ich x-mal "Münchner Straße", um am Ende zu merken, dass es "Münchener Straße" heißen muss – also alle Stellen gesucht und geändert und dann müde ins Bett. Am nächsten Tag warte ich mit dem Auto an der Ampel Bräuhausstraße Ecke Münchener Straße auf Grün – und lese überrascht auf dem Straßenschild neben der Ampel "Münchner Straße" (Foto). Ein "Druckfehler" auf unserem Straßenschild, denn gegenüber und anderswo heißt es "Münchener Straße". Jedenfalls hätte ich einen "Beleg" für die Schreibweise "Münchner Straße" in Freilassing gehabt ... 😎

6.07.2020. Die Einführung zur Rubrik 🏰 "Ortsgeschichte" ist jetzt online [inzwischen "Vorwort", von dort aus weiter zur "Einführung", wo man das thematische Konzept erfährt und worum es künftig gehen wird, verknüpft mit den Beiträgen im geplanten 📓 "Notizblog"].

5.07.2020. Der 📓 "Notizblog" nimmt weiter Gestalt an, die Vorbereitungen für die Beiträge laufen, sind in Arbeit oder Planung (zum Beispiel durch die Erweiterung der 📚 Quellen- und Literaturliste, teilweise sind Autoren in der Rubrik "Anmerkungen" kommentiert und Inhaltsverzeichnisse hinzugefügt worden, siehe das Symbol 📖 zum Anklicken).

4.07.2020. Bei der Anmerkung zu Friedbert Mühldorfer, Herausgeber und Mitautor des Buches Gedenkfeier gegen das Vergessen – Der KZ-Friedhof in Surberg findet sich mein Kommentar zur Erinnerungs- und Gedenkarbeit für die Opfer des Nationalsozialismus im Raum Freilassing, was in der geplanten Rubrik "Erinnerungskultur" vertieft werden soll. Das Thema habe ich auch in der Einführung zur Rubrik "Ortsgeschichte" angeschnitten.

21.06.2020. Nach langem Tüfteln habe ich jetzt den Prototyp eines Bildbetrachters mit Slideshow für die künftigen Themen-Fotoalben online (siehe Kommentar).

9.04.2020. Online ist auch eine neue Einleitung zu meinen 🌄 Foto "Augen-Blicken"
(vgl. Katzen- und Entenfoto oben) und als Google Local Guide.

Eine Einführung zu 🎨 "Poesie/Literarisches" (unspektakulär, Textbeispiele aus der Jugendzeit)
und 📰 "Artikel" sowie autobiografische Rückblicke unter 🎯 "Leben | RÜCKBLiCKE".

Die bisherige Beschreibung meiner drei 🏮 Facebook-Profile ist ebenso online.

Über die geplanten bzw. Themen in Arbeit informiert die Rubrik ⚓ "Überblicke", eine Art "Sitemap".





Für Ihre Anregungen oder spontanen Texte zu den Themen, Gebäuden oder Menschen durch persönlich Erlebtes oder Fotos bin ich dankbar! Diese Website ist werbefrei und nicht kommerziell. Idee, Urheberrecht, Verwertungrechte und Copyright für Texte, Fotos und Design:
© 2020 Stephan Wrobel Freilassing, Alle Rechte vorbehalten. Einmalige Abdruck- oder Verwertungserlaubnisse meiner Online-Beiträge nur nach schriftlicher Anfrage und Genehmigung.